Diese neuen Funktionen bekommt WhatsApp | #A1ShopTalk

Der Nachrichtendienst, der zu Facebooks „META“-Konzern gehört, hat vor kurzemdrei Neuerungen auf Twitter bekannt gegeben. Diese sollen dafür sorgen, dass die Verwendung des Messengers noch besser und einfacher wird, versprichen die Entwickler.

Jetzt werden Passende Emojis zu Ihrem Text vorgeschlagen

Zu jeder Nachricht gibt es ein passendes Emoji oder einen passenden Sticker. Doch während man sich bisher durch die vielen Abbildungen quälen musste, schlägt jetzt ein Algorithmus automatisch die passenden Bildchen vor. Schreibt man beispielsweise „haha“ erscheinen Emojis und Sticker mit einem lachenden Gesicht und dergleichen.

Außerdem wird ab sofort eine Vorschau für jeden Link, der in WhatsApp verschickt wird, sichtbar. So kann man gleich sehen, was sich hinter der Verknüpfung auf der Website verbirgt.

Wird ein Link verschickt, erscheint dazu direkt im Chat eine Vorschau mit Bild und einem kurzen Text. So sieht der User gleich, was sich hinter dem Link verbirgt. Bei anderen Messengern wie Telegram oder Signal ist das auch möglich.

Bilder bearbeiten mit WhatsApp geht jetzt auch am PC

Die wohl größte Neuerung findet man aber nicht am Handy, sondern bei der PC-Version des Messengers: Dort können nämlich ab sofort auch Bilder bearbeitet werden, bevor man sie an Kollegen, Freunde und Bekannte verschickt.

Sie brauchen Hilfe beim Einrichten oder verwenden von WhatsApp? Unsere A1 Gurus in den A1 Shops in Völkermarkt und Klagenfurt zeigen Ihnen wie es geht und verraten Ihnen alles, was es zu wissen gibt. Auch im Lockdown.

Vereinbaren Sie gleich einen Termin: 0664 22 0 22 15

Bitte Beachten SIE: Die A1 Guru Services sind Kostenpflichtig.