OnePlus Nord 5G: Gute Ausstattung zum günstigen Preis

Das OnePlus Nord 5G ist dank Kompatibilität mit der neuesten Mobilfunkgeneration nicht nur zukunftssicher, sondern besticht auch mit starkem Akku und brilliantem Display. Ab sofort verfügbar in Ihrem A1 Shop Völkermarkt und A1 Shop Klagenfurt.

Technisches Datenblatt überzeugt – in der Praxis auch?

OnePlus meldet sich fulminant zurück in der Mittelklasse und lässt so manches Premium-Konkurrenzgerät schlecht dastehen, blickt man auf die technischen Spezifikationen: Eine Triple-Cam mit Tiefensensor sorgt für gute, wenn auch nicht immer perfekte Fotos. Für Selfies hat man eine duale Frontkamera relativ dezent ins Display integriert. Als Prozessor kommt der Snapdragon 765G zum Einsatz. Das 6,44-Zoll OLED Display mit bis zu 90 Hz und HDR+ ist im Verhältnis 20:9, bei den weit verbreiteten 16:9-Videos muss man mit schwarzen Balken am Rand rechnen. 128 GB an internem und 8 GB an Arbeits-Speicher lassen sich in dieser Preisklasse absolut sehen. 

Verarbeitung gut, aber kein Premium

Optisch kann uns das Gerät absolut überzeugen. Klar, man musste auch in Punkto Verarbeitung etwas einsparen – optisch macht sich das aber kaum bemerkbar.  Verpackt ist es auf sowohl vorne als auch hinten in Gorilla Glass 5. Beim OnePlus Nord ist auch das flache Display, das gerade bei Stürzen überlebensfähiger ist, sehr  erfreulich. Merklich günstiger als der Rest, wirkt dann der doch etwas billigere Kunststoff-Rahmen. Aber alles in allem wirkt das Gerät doch sehr wertig.

Satte Akku-Power

Ein Highlight des “Nord” ist seine Akkulaufzeit. Mit etwas mehr als 4.000 mAh kommt man auch bei häufiger Benutzung locker über den Tag. Bei Bedarf lässt sich der Akku aber auch flott mit dem Schnellladegerät “Warp Charge 30T”, das im Lieferumfang enthalten ist, innerhalb von einer Stunde fast wieder voll aufladen.

Fazit: Starkes Gerät – in seiner Preisklasse

Perfekt ist es vielleicht nicht, das OnePlus Nord. Beim Kamera-Modul könnte freilich auch eine Tele-Cam dabei sein, und auch die Verarbeitung könnte noch besser werden, würde man auf den Kunststoffrahmen verzichten. Aber dann wäre der Preis auch deutlich höher bei einem 5G-fähigen Gerät, das im Prinzip locker alle Stückln spielt, die man im Alltag so braucht.

Daniel Zivkovic

Daniel Zivkovic

berichtet für uns über Hardware und sonstige Tech-News

 Sie haben Fragen zu diesem Thema 
oder möchten das Gerät per 
“Click & Collect” bestellen?

Einfach Namen und Telefonnummer hinterlassen,
und wir rufen Sie zurück.